floristikvergleich.de
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories

Blumendeko Hochzeit


Blumendeko zur Hochzeit – Nicht nur die Tischdeko

Bei einer Hochzeit steht das Brautpaar im Mittelpunkt. Gäste erfreuen sich jedoch daran, wenn die Hochzeitsfeier schön dekoriert wird. Da fühlt sich jeder sofort noch wohler. Die Blumendeko sollte daher gut ausgewählt werden. Dabei ist es von Vorteil, wenn die Blumen zum Motto der Hochzeit passen.

Hier ein paar schöne Blumendeko Beispiele für Ihre Hochzeit:

Weitere Hochzeits Blumendeko Beispiele ansehen

Blumendeko Hochzeit – Schaffen Sie eine bezaubernde Stimmung

Um eine schöne Stimmung innerhalb der Location zu bekommen, ist es wichtig, sich frühzeitig über die Blumendeko zur Hochzeit Gedanken zu machen. Dabei zählt vor allem die Tischdeko. Aber auch der Brautstrauß sollte unbedingt zur Braut passen. Für die Tischdeko eignen sich Rosenblätter hervorragend. Die Stimmung wird hiermit positiv beeinflusst. Allerdings ist dies nur sinnvoll, wenn die Feier nicht im Freien stattfindet, da die Rosenblätter sonst ziemlich leicht wegfliegen und die Aufräumarbeiten am nächsten Tag ziemlich schwierig werden können. Hier gilt auch: weniger ist mehr. Für die Tischdeko ist der sogenannte Centerpiece als Blumenschmuck in verschiedenen Formen zu haben. Es gibt ihn in rechteckig, rund oder oval. Die Blumen können in einer Schale oder auf einer Etagere angerichtet werden. Das Centerpiece bestimmt den Stil, deshalb sollte sich der Rest der Deko darauf abstimmen. Klassiker sind hierbei Rosen oder Tulpen in Rosé und Creme. Wenn die Blumendeko knallig gewählt wird, sollte der Rest der Deko eher zurückhaltender sein. Die Blumendeko für die Hochzeit kann aber auch komplett in weiß gehalten sein. Dies wirkt sehr elegant und glamourös und passt zum Brautkleid.

Blumendeko Hochzeit – die Braut als Hingucker

Aber nicht nur für die Tische ist eine Blumendeko bei der Hochzeit sinnvoll. Die Braut kann ihre Frisur mit ein paar Blumendetails zum Hingucker werden lassen. Zusätzlich ist der Look natürlich gehalten. Brautfrisuren mit langem Haar werden durch Blütenschmuck einzigartig, vor allem bei Hochsteckfrisuren. Kleine Blumen eignen sich besonders für Flechtfrisuren oder Locken. Große Blumen können einzeln als Teil des Kopfschmucks bei seitlich zusammengebundenen Zöpfen, einem Dutt oder einer Hochsteckdfrisur mit losen Strähnen wunderbar kombiniert werden. Für den Kopfschmuck eignen sich unter anderem kleine Rosen, Mohn oder Lilien besonders gut. Aber auch Weidenröschen, Schleierkraut und Wanderorchideen sind sehr beliebt.

Blumendeko Hochzeit – der Brautstrauß

Beim Brautstrauß gibt es auch viele Möglichkeiten. Zu den typischen Blumen gehören Rosen und Schleierkraut. Es gibt aber noch viele andere Blumen, die für den Brautstrauß bestens geeignet sind. Einige davon gibt es in vielen verschiedenen Farben, daher besteht für diese Blumendeko für die Hochzeit auch eine große Auswahl. Blumen, die zum Beispiel auch verwendet werden können sind Margariten, Narzissen oder Tulpen. Die Blumen haben verschiedene Bedeutungen und diese sollte sich das Brautpaar genau anschauen. Außerdem sollte der Brautstrauß zum Kleid der Braut passen. Blumen und Kleid müssen gut miteinander harmonieren, daher sind große Kontraste eher fehl am Platz. Nicht nur die Art der Blumen ist hierbei wichtig, sondern auch die Form des Straußes. Bei der Farbe der Blumen sollte darauf geachtet werden, das sie keine falschen Signale aussenden. Die Farbe gelb könnte beispielsweise für Eifersucht und Untreue stehen.